Trotz des schlechten Wetters kamen am Wochenende fast 2000 Menschen auf den Hof Nordmann, um sich zu informieren und unterhalten zu lassen.

Hoffest gegen A33 Nord trotz Nieselregens gut besucht

Zukünftige Landrätin fordert grundsatzkonforme Umsetzung Diesmal spielte das Wetter nicht mit: Am Samstagabend (17. August) pünktlich zum Konzertbeginn von „Friday Night“ begann es zu regnen. Doch die gut 200 Gäste, die sich unter ...

20130825_Hoffest gegen A33Nord_012

Pop-Konzert und Familienfest gegen die A33-Nord

Am 17. und 18. August auf dem Hof Nordmann in Icker Nach längerer Pause steht wieder ein Hoffest gegen den geplanten Bau der A33 Nord an. Gefeiert und informiert wird auf dem Hof der Familie Nordmann mit seinem idyllischen Baumbestand in Icker, Lechtinger Straße 93.

Voller Saal im Gasthaus Lingemann in Rulle, als Prof. Dr. Jürgen Deiters seine Expertise zu den Auswirkungen der A33-Nord im Raum Osnabrück vorstellte.

A33-Nord macht keinen Sinn

Professor für Wirtschaftsgeografie analysiert offizielles Zahlenmaterial aus verkehrlicher Sicht Am Mittwoch (2. März) stellte Dr. Jürgen Deiters, Professor für Wirtschaftsgeografie im Ruhestand an der Uni Osnabrück, seine ...